Impressum

Willkommen auf STUNK e.V. Bonn

Ambulant betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung in Bonn

Der Verein - Über uns

S.T.U.N.K. e. V. – die Abkürzung steht für „Sich-Trauen-Und-Näher-Kommen“ – ist 1998 aus einer Elterninitiative hervorgegangen. Ermutigt durch die damalige Behinderten-Pfarrerin Elisabeth Daub brachte die Bonnerin Ursula Hafermann, die eine angemessene Unterkunft und Betreuung für ihren Sohn suchte, eine Gruppe zusammen, die ein Konzept für betreutes Wohnen in Hausgemeinschaft erarbeitete.

Dank der Förderung durch die Stadt Bonn, den Landschaftsverband Rheinland, das Diakonische Werk und eine Reihe von Stiftungen (NRW-Stiftung für Wohlfahrtspflege, Tentenstiftung, Kempken-Stiftung) und dank der Fa. Quadt Wohnbau GBR konnte dieses Konzept verwirklicht werden: Die Fa. Quadt Wohnbau GBR errichtete in Bonn-Beuel, Ortsteil Holzlar, ein Apartmenthaus mit 21 Wohnungen (davon 12 behindertengerecht mit Belegungsrecht seitens des Vereins) und mit großzügig bemessenen Gemeinschaftsräumen (Büro, Küche, Bad, großer Hobbykeller), die dem Verein mittels eines im Grundbuch eingetragenen Nutzungsrechts zugewiesen sind.

Die Mitglieder der Hausgemeinschaft erhalten die erforderliche Unterstützung von einem Team von Betreuerinnen und Betreuern unter Leitung von zwei diplomierten Sozialpädagogen. Über die 12 genannten Wohnungen hinaus gehören sechs weitere auf Hilfe angewiesene Personen zu uns, die in unmittelbarer Nachbarschaft ihre Wohnung haben. So haben Menschen, die in besonderer Weise auf Hilfe angewiesen sind, ihre eigenen vier Wände und können ein selbstständiges Leben führen.